Kampfsport und Selbstverteidigung für Frauen*Inter*Trans*

Unser Donnerstagstraining pausiert bis zum 12. Januar 2019, da der KuBuS in dieser Zeit geschlossen ist. Das Sonntagstraining findet weiterhin auf Anfrage statt. Wir wünschen euch eine schöne winterliche Zeit!

Wir wollen in freundschaftlicher und lockerer Atmosphäre zusammen Kampfsport trainieren und uns zusammen bewegen, auspowern, mehr Selbstbewusstsein gewinnen, uns besser verteidigen können, zusammen kämpfen und Spaß haben… du musst weder besonders fit, noch besonders „hart drauf“ sein, um bei unserem Training mitzumachen.

Das Training richtet sich an Frauen, Transgender und Interpersonen jeden Alters (Empfehlung ab ca. 16 Jahren) und wird auch nur von solchen angeleitet.

Anfänger_innen sind im Training herzlich willkommen! Wenn ihr unsicher seid, ob das Training zu euch passt, kommt einfach zu einem kostenlosen Probetraining oder schreibt uns eine Mail! kontakt@rotersternjena.org

Frauen, Trans, Inter im Training – Was heißt das konkret?!

Du weißt bisher wenig über Trans/Inter und hast wenig Berührungspunkte damit in deinem Leben?

→ Das Training ist kein reiner Frauenraum, es können z.B. auch Transmänner da sein oder Personen, die sich weder als Frau noch als Mann sehen.
→ Nicht alle Leute im Training sehen aus wie „typische“ Frauen – vielleicht sind sie es trotzdem.
→ Mach dir keine Sorgen etwas falsch zu machen, sei einfach freundlich und respektvoll, wie gegenüber anderen Leuten auch.
→ Frag uns Trainer_innen, wenn du Zweifel hast oder etwas nicht verstehst.

Du bist selbst Inter/Trans/… und möchtest am Training teilnehmen

→ Wir als Trainer_innen akzeptieren Diskriminierungen von Personen im Training nicht.
→ Wir versuchen alle Trainingsteilnehmer_innen zu informieren und Irritationen vorzubeugen.
→ Am Training nehmen Menschen mit sehr unterschiedlichen Hintergründen teil. Deshalb können wir nicht garantieren, dass es nicht zu Fragen oder Verwunderung kommt.
→ Wir unterstützen dich gerne bei Problemen, Fragen oder Kritik im Vorfeld oder während des Trainings!

Trainingsschwerpunkte

Das Training am Donnerstag legt den Schwerpunkt auf Thai- und Kickboxen. Dabei lernt ihr Schläge, Tritte, Knie- und Ellenbogentechniken, sowie die Verteidigung dagegen. Außerdem machen wir Kraft- und Konditionsübungen und für die, die Lust haben auch kontrolliertes, freies Kämpfen mit Regeln und Schutzausrüstung (Sparring).

Im Sonntags-Training lernt ihr Körperkontrolle, Atemtechniken, Fallschule, Angriffs- und Verteidigungstechniken verschiedener Kampfsportstile. Ihr habt dort die Möglichkeit, das am Donnerstag Gelernte in angeleitetem und freiem Training zu wiederholen und zu vertiefen. Natürlich gibts auch wieder Kraft- und Kondi-Training.

Trainingstermine

Donnerstag 18:30 bis 20:30 Uhr im Kulturzentrum KuBuS in Lobeda-West: Theobald-Renner-Str. 1A, 07747 Jena (Haltestelle: Emil-Wölk-Straße)

Sonntag 15:00 bis 17:00 Uhr Dojo in der Turnhalle Jahnstraße (zum Sonntagstraining bitte unbedingt vorher anmelden – manchmal fällt es aus, wenn zu wenig Leute kommen wollen): Jahnstraße 8, 07743 Jena

Bitte mitbringen: Sportklamotten, Wasser, Handtuch
Wenn vorhanden: (Boxhandschuhe, Sonntag auch MMA oder andere Handschuhe, Bandagen, Zahnschutz, Schienbeinschutz)