Gibts Probleme?

Du fühlst dich unwohl in deiner Gruppe? Du wurdest sexistisch beleidigt oder belästigt? Dein*e Trainer*in hat sich rassistisch geäußert? Unangemessene Sprüche in einer Debatte oder Übung haben einen Konflikt ausgelöst? Du suchst Rat und Hilfe oder auch emotionale Unterstützung?

Wir haben eine zentrale Anlaufstelle für verschiedene Anliegen, Auseinandersetzungen, Konflikte oder zwischenmenschliche Herausforderungen im und rund um den Roten Stern Jena, um eine (anonyme) Kontaktmöglichkeit für Rat- und Hilfesuchende in dem stetig wachsenden Verein anbieten zu können.

Du kannst an die Mailadresse Unterstuetzung@rotersternjena.org schreiben, wenn Du (innerhalb des Vereins) Betroffene*r oder Zeug*in von grenzüberschreitendem Verhalten beim Roten Stern geworden bist oder dein eigenes Verhalten als grenzüberschreitend empfunden hast. Wir sind zwei Personen aus dem Roten Stern Jena mit unterschiedlichen Hintergründen, die in einem vertrauensvollen Rahmen mit Dir gemeinsam nach Lösungen für dein Anliegen suchen. Dabei arbeiten wir auf der Grundlage des Selbstverständnisses des Vereins. An uns wenden können sich Aktive & Passive, die Mitglieder oder Nahestehende des Vereins sind.

Unterschiedliche Interessen könnten sein:

  • Mitteilung eines Vorfalls
  • Klärung/Schlichtung in einem Konflikt
  • Rat und Hilfe bei einer Auseinandersetzung
  • Informationen zu Handlungsmöglichkeiten
  • Vermittlung zwischen den Beteiligten
  • Reden über das Erlebte/Beobachtete

Wir können:

  • ein vertrauensvolles und diskretes Gespräch anbieten
  • aktiv zuhören
  • Vermittlungsangebote machen
  • emotionale Unterstützung anbieten
  • Diskriminierung und Benachteiligung erkennen und benennen helfen
  • eine (vereins-)öffentliche Auseinandersetzung anregen, falls Du das möchtest

Wir stellen dich, deine Erfahrung und Beobachtung nicht in Frage.

Wir nehmen dich ernst.

Unser Angebot ist kostenfrei und vertraulich.